U300

Unimog U300

Unimog U300 in gepflegtem Zustand.

Das Perfekte Fahrzeug für den Ganzjahres Einsatz.

Durch den Hydrostatischen Fahrantrieb, die Frontzapfwelle, die VarioPilot Wechsellenkung und den Dücker Torsionsrahmen ist ein Ganzjahres Einsatz kein Problem.

Für den Winterdiensteinsatz ist das Fahrzeug bestens gerüstet: Schneepflugentlastung, 2-Kreishydraulik und Elektirsche Anschlüsse im Innenraum in 12V und 24V bieten die Möglichkeit schnell und flexibel auf aktuelle Wettergegebenheiten um zu rüsten.

Hier geht es zum Unimog U300

Und hier finden sie Passende Anbau- und Winterdienstgeräte

Unimog U1300L

Unimog U1300L

Neu bei uns eingetroffen Unimog U1300L.

Ehemalige Bundeswehrfahrzeuge in Flecktarn,

mit Pritsche, Stabilisator Vorderachse und Anhängerbremsanlage.

Hier geht es zum Ersten Fahrzeug.

Hier geht es zum zweiten Fahrzeug.

Trenkle Tremo Winterdienst

Trenkle Tremo

Trenkle Tremo Winterdienstfahrzeug

Die enorme Wendigkeit und vielseitigkeit zeichnet den den Trenkle Tremo aus.
Druch die Allradlenkung sind sowohl extrem geringe Lenkradien als auch eine Hundegang-Lenkung möglich. Durch die verbauten Unimog / Mercedes-Benz komponennten ist eine gute Ersatzteilversorgung möglich: Motor OM615, Achsen und Getriebe vom Unimog U421.

Hier geht es zum Trenkle Tremo

Unimog U1400

Unimog U1400

Unimog U1400

Das Fahrzeug ist in bereits verkauft.

Sehr schöner Unimog U1400 in gutem Zustand.

Lackierung Blau mit Hochdach, Zapfwelle vorn und hinten, Hydraulik 3Zellig, Frontanbauplatte und vieles mehr.

U411 Westfalia

Unimog U411 Westfalia

Unimog U411 Westfalia

Sehr schöner Unimog U411 mit Westfalia Kabine. Das Fahrzeug wurde aufwendig restauriert und befindet sich in einem sehr guten Zustand.

Soweit bekannt wurde das Fahrzeug 1961 von einem Mühlenbesitzer neu erworben und mehrere Jahre im Betrieb genutzt. Nach zwei weiteren Besitzern wurde das Fahrzeug vom Enkel des Erstbesitzers wieder aufgespürt und wieder angekauft und anschließend, bis auf Lackierung der Westfalia Kabine und Motorinstandsetzung, selbst restauriert. Anschließend Besitzerwechsel im Jahr 2016.
Durchgeführte Restaurierungsarbeiten:
Laut vorgelegter Restaurierungsdokumentation wurde das Fahrzeug von August 2009 bis April 2011 aufwändig restauriert. Das Fahrzeug wurde vollständig zerlegt. Verwendbare Bauteile wurden wieder aufbereitet. Defekte Bau- und Karosserieteile wurden erneuert. Die Lackierung der Karosserie und des Rahmens wurden erneuert. Der Antriebsmotor wurde überholt. Die Sitze wurden neu gepolstert und bezogen.
Ein Bewertungsbericht des Oldtimers durch die DEKRA liegt vor.
Wir verkaufen das Fahrzeug im Auftrag eines Kunden.
Hier geht es zum Unimog
Unimog U300

Unimog U300

Unimog U300

mit 2-Kreis-Hydraulik, Zapfwelle vorne;

Heckkraftheber Heckzapwelle, und Pritsche von AS Baugeräte (Söder)

Hier geht es zum UGN